Rathaus Amt für Stadtgrün Freudestifter

Rostocker Freizeitzentrum

Motto der Kiste

Kinderrechte – und nun?

Infos zum Künstlerteam

Die Kinderstadt-Rostock ist ein Beteiligungsprojekt des Rostocker Freizeitzentrums. Bei diesem Projekt geht es hauptsächlich um das Mitgestalten und Erleben demokratischer Prozesse. Es gibt eine Kinderbürgerschaft, die einmal pro Jahr gewählt wird und sich wöchentlich zu Bürgerschaftssitzungen trifft. Hier beraten sie sich zu aktuellen Themen. Von diesem Gremium waren Kinder beim Gestaltungsprozess unserer Kunstkiste beteiligt. Diese ist während des zweiwöchigen Ferienprojektes „Sommer in der Kinderstadt-Rostock“ von den 40 teilnehmenden Kindern und 10 BetreuerInnen gestaltet worden. Die Kinder waren nicht nur kreativ. Sie haben sich gleichzeitig intensiv mit den Kinderrechten auseinandergesetzt. Dies geschah mit spielerischen Elementen und eines Actionbounds.

Beschreibung der Kunstkiste

„Kinderrechte ins Grundgesetz“ ist in den Medien ein aktuelles Thema. Da sich die Bundestagsfraktionen nicht auf eine gemeinsame Formulierung einigen konnten, sind die Verhandlungen über die Aufnahme von den Kinderrechten ins Grundgesetz gescheitert. Aus diesem Grund haben die Mitglieder der Bürgerschaft der Kinderstadt-Rostock dieses Thema in den letzten Bürgerschaftssitzungen vor den Ferien aufgegriffen. Die Kinder haben entschieden, dass die Kunstkiste zum Thema Kinderrechte gestaltet werden soll.

Hinweise zu den Fotos

Wir haben leider nicht von allen Eltern der teilnehmenden Kinder eine Fotoerlaubnis bekommen. Daher haben wir uns entschieden, den Gestaltungsprozess so zu fotografieren, dass keine Personen zu sehen sind.

Am Stadthafen PMR

Die Ausstellungsstandorte

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen!
Liste aller KistenKünstler
Liste aller Standorte Informationen zur Ausstellung

Bitte folgt uns auf

Unsere Unterstützer

Mit freundlicher Unterstützung der OstseeSparkasse Rostock OstseeSparkasse Rostock
Impressum